Leitfaden energieeffiziente Bauleitplanung

Der Landkreis Ostallgäu stellt einen kurzen Leitfaden zur energieeffizienten Bauleitplanung zur Verfügung. Zielgruppe sind die kreisangehörigen Kommunen (mit Bürgermeistern, Gemeinderäten, dem Bauamt und allen Interessierten) sowie die im Ostallgäu im Bereich der Bauleitplanung tätigen Planungsbüros. Grundlage des Leitfadens sind drei bestehende Werke, die übersichtlich und allgemein verständlich zusammengefasst wurden. Herzstück bilden Checklisten, anhand derer die konkrete Planung im Verfahrensablauf geprüft werden kann.

 

Warum ein Leitfaden?

  • ca. 75% des Energiebedarfs in einem durchschnittlichen Privathaushalt werden für Heizung und Warmwasser aufgewendet. Auch bei Unternehmen ist die Beheizung ein nicht unerheblicher Teil des Energieverbrauchs!
  • Der spätere Energieverbrauch eines Gebäudes wird zum größten Teil bereits während der Planungs- und Bauphase festgelegt (z. B. Wand- und Dachaufbau, durch Art und Aufbau der Wärmegewinnung, durch Umfang der Nutzung der Sonneneinstrahlung, etc.).
  • Die Planung und Ausführung eines Gebäudes wird zu einem großen Teil im Zuge der Bauleitplanung festgelegt (z. B. Firstrichtung, gegenseitige Verschattung, Nutzung erneuerbarer Energien, etc.).

 

Den Leitfaden finden Sie unter leitfaden-bauleitplanung.ostallgaeu.de.

 

 

Kontakt

Johannes Fischer

Klimaschutzbeauftragter

Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf

Tel.: 08342 911-196

Kontaktformular