Ziele und Maßnahmen

Der Landkreis Ostallgäu hat sich bereits 2008 mit der Klimaschutzresolution anspruchsvolle Ziele gesteckt. So soll der Landkreis langfristig zu 100 % aus erneuerbaren Energien versorgt werden. Die 50-%-Marke soll bereits im Jahr 2020 erreicht sein.
 
Um diese Ziele zu erreichen, wurde am 27.04.2012 in einer gemeinsamen Sitzung von Kreisausschuss und dem Ausschuss für Regionalentwicklung und Umwelt der "Masterplan Energiezukunft 2020" verabschiedet. Dieser enthält bereits eine Vielzahl von konkreten Maßnahmen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------

Die Stelle des Klimaschutzmanagers (KSI: Beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Ostallgäu, FKZ 03KS3770) wird von 2013 bis 2015 gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags (www.klimaschutz.de).

Kontakt

Johannes Fischer

Klimaschutzbeauftragter

Landratsamt Ostallgäu
Schwabenstraße 11
87616 Marktoberdorf

Tel.: 08342 911-196

E-Mail